Transformationslotse*

Ihr Weg zum Meister von Veränderungsprozessen

Den Herausforderungen des digitalen Wandels begegnen

In turbulenten Zeiten zeichnen sich hervorragende Führungskräfte durch ihre Fähigkeit aus, die Zeichen zu erkennen und die notwendigen Veränderungen in der Abteilung, im Unternehmen oder der Organisation gemeinsam mit den Menschen in ihrem Team anzugehen.

 

Der Transformationslotse, die Transformationslotsin ist eine neu entwickelte berufsbegleitende Weiterbildung, in der Sie sich die erforderlichen Fähigkeiten aneignen, um Veränderungen in Ihrer Arbeitsumgebung erfolgreich zu gestalten.

 

Vorteile und Ziele des Programms

  • Ganzheitliche Kompetenzen: Nach Abschluss des Programms vereinen Sie Kompetenzen in der Definition, Gestaltung, Führung und Umsetzung von weitreichenden Veränderungsvorhaben.
  • Weiche Faktoren berücksichtigen: Lernen Sie, die weichen Faktoren bei der Transformation zu berücksichtigen. Damit bewältigen Sie wesentliche Gründe für das Scheitern von Veränderungsvorhaben.
  • Berufsbegleitende Struktur: Die Organisation ermöglicht die Vereinbarkeit mit beruflichen und privaten Herausforderungen.
  • Netzwerk und Karriere: Zugang zu einem industriellen Netzwerk spannender Menschen, das Ihnen auf Ihrem weiteren Karriereweg hilfreich sein wird.

Die Referenten und Partner:

 

Die Weiterbildung "Transformationslotse" wird von einem Netzwerk von Praktikern und Vordenkern geleitet, die ihr Wissen und ihre Erfahrungen in interaktiven Formaten weitergeben. Sie profitieren von einem umfassenden Austausch mit führenden Köpfen aus Wirtschaft und Wissenschaft.

 

Die Vielfalt und Expertise unserer Referenten gewährleisten, dass Sie eine fundierte und praxisnahe Weiterbildung erhalten, die Sie optimal auf die Herausforderungen der Unternehmenstransformation vorbereitet. Profitieren Sie von den profunden Erfahrungen und ihrem Wissen, um Ihr Unternehmen erfolgreich durch Veränderungsprozesse zu führen.

 

 *) Die Begrifflichkeiten wurden der besseren Verständlichkeit wegen im grammatikalischen Kontext verwendet. Die Herausgeber sprechen alle Menschen unabhängig von ihrer politischen, religiösen oder sexuellen Orientierung an.  

 


Bildungsinhalte des Transformationslotsen

Einführung Transformation

  • Gemeinsames Verständnis von „Transformation“
  • Transformationsebenen: Digitalisierung, Dekarbonisierung, Demografie
  • Anforderungen an Unternehmen und betriebliche Prozesse in Thüringen
  • Digitalisierungspotenziale betrieblicher Prozesse
  • Rolle der Transformationslots*innen im Unternehmen

 

Arbeitstechniken für die Transformationsbegleitung

  • Lerntechniken
  • Kommunikation und Kooperation
  • Recherche und Informationsaufbereitung
  • Moderation und Präsentation
  • Projektmanagement
  • Geschäftsprozessgestaltung: Prozessorientierung, -simulation und -optimierung, Datenmanagement

 

Automation, Robotik und maschinelles Lernen

  • Automatisierung technologischer Grundfunktionen
  • Kollaborative Robotik
  • Der digitale Zwilling
  • Einsatz von KI in Veränderungsprozessen
  • Aufwand, Nutzen und Grenzen bestimmter Verfahren
  • Kontinuierliche Verbesserungsprozesse

 

Transformation der Mobilität

  • Batteriebasierte Fahrzeugkonzepte
  • Regionale Wertschöpfungsketten entlang des Lebenszyklus einer Batterie
  • Wasserstofftechnologien (zukünftig)
  • Bereitstellung von Infrastrukturen (z.B. Ladesäulen)

 

Nachhaltige Produktion und Dekarbonisierung

  • Nachhaltigkeit und Ressourcenverbrauch
  • Nutzung alternativer Stoffe und Technologien
  • Effizienter Ressourceneinsatz
  • CO2-reduzierte Produktion und Produkte

 

Fachkräftegewinnung im demografischen Wandel

  • Personalmarketing
  • Personalentwicklung und Weiterbildung
  • Arbeitszeit- und Arbeitsplatzgestaltung
  • New Work Konzepte

 

Öffentliche Finanzierung und Förderung

  • Investitionsförderungen durch Bund und Freistaat Thüringen
  • Förderungen von Beschäftigung und Weiterbildung durch Bund und EU

Die Referenten

Komplizierte Projekte und Abläufe?

Mehnert macht's einfach und transparent.

 

 

Leiter Aus- und Weiterbildungszentrum bei VHS-Bildungswerk GmbH. VHS-Bildungswerk GmbH.
Uwe Jäger, VHS-Bildungswerk GmbH

Leiter Aus- und Weiterbildungszentrum bei VHS-Bildungswerk GmbH.

 

 

Claudia Müller & Jens Reißland
Claudia Müller & Jens Reißland

Die beiden Referenten für Arbeitstechniken für die Transformationsbegleitung verfügen über jahrelange Erfahrung als Dozenten im universitären wie auch privatwirtschaftlichen Bereich.

 

 

 

 

Referentin zum Thema Geschäftsprozesse: Ines Fuchs
Ines Fuchs

Nichts ist so beständig wie die Veränderung, sagte einst der griechische Philosoph Heraklit. Was vor 2.500 Jahren galt, gilt heute noch immer.

 

Seit 15 Jahren ist sie beim industriegetriebenen Netzwerk ELMUG eG beschäftigt. Seit 10 Jahren leitet sie die Geschäftsstelle.

 

 

 

 


Bereit für Ihre eigene Transformation?

 

 Sind Sie neugierig, wie Sie, die Entwicklung von Unternehmen gestalten und in Umbruchsituationen erfolgreich führen können? Dann freuen wir uns darauf, Sie bald persönlich kennenzulernen.

 

Konditionen

Zeitumfang:

144 Unterrichtseinheiten (UE) á 45 Minuten

 Umsetzungszeitraum:

September 2024 –März 2025

 Ablauf:

7 Blöcke á 16 bzw. 24 UE;

je 2 bzw. 3 Tage mit 5 – 7 Zeitstunden pro Veranstaltungstag

 

Kosten: 1.836,- Euro (brutto) pro Teilnehmer

Förderung: SGBIII/QCG

 


Anmeldung

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Veranstaltungsort

mehnert GmbH – Experts for Special Machines 4.0

Hugo-John-Straße 8
99086 Erfurt

 

Tel.: 036174378279
www.mehnert-lab.de

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.