· 

EXCO Konferenz

Mit Vorträgen aus Hochschule und Industrie will die EXCO GmbH am 31. Mai aktuelle technologische und regulatorische Herausforderungen aus Elektro-, Mess- und Medizintechnik beleuchten.

Dazu können Sie – persönlich oder am Bildschirm – miteinander ins Gespräch kommen.

 

Die Konferenz findet als Hybridveranstaltung statt (vor Ort mit gültigem Hygienekonzept sowie online).
Für ELMUG Mitglieder kostenfrei

 

 

Datum: 31. Mai 2022

Zeit: 14:00 Uhr

Ort: 07743 Jena, Carl-Zeiss-Platz 15, Volkshaus Jena, Turmgebäude Erdgeschoss, Raum „Grete Unrein“

 

 

Programm:
14:00 Uhr Begrüßung
Dipl.-Ing. (FH) Thomas Wolf, Gesellschafter, EXCO GmbH, Standort Frankenthal (Pfalz)
14:05 Uhr Künstliche Intelligenz, Medizinprodukte und regulatorische Anforderungen
Wissenschaftliche Mitarbeiterin Dipl.-Ing. Dr. rer. biol. hum. Maria Henke M.Ed., Institut für
Robotik und Kognitive Systeme, Sektion Informatik / Technik, Universität zu Lübeck
14:40 Uhr „Das Pferd von hinten aufzäumen“ – Nachträgliche Validierung medizinischer Software
Dr. rer. nat. Roland Neb, EXCO GmbH, Standort Frankenthal (Pfalz)
15:15 Uhr Kaffeepause, Gespräche

15:35 Uhr Smarte Medizinische Sensor-Systeme – Von der ersten Forschungsidee zum zugelassenen Produkt
Prof. Dr.-Ing. Karsten Seidl, Professor für Mikro- und Nanosysteme für die Medizintechnik,
Fakultät für Ingenieurwissenschaften der Universität Duisburg-Essen; Leiter Geschäftsfeld
Health am Fraunhofer-Institut für Mikroelektronische Schaltungen und Systeme (IMS)
Duisburg
16:10 Uhr Elektromagnetische Verträglichkeit bei medizinisch-elektrischen Geräten – Was ist wichtig?
Was ist neu?
Dipl.-Ing. Jens Tille, EXCO GmbH, Standort Jena


16:45 Uhr Kaffeepause, Gespräche


17:05 Uhr Herausforderungen an die Medizintechnikbranche – Was kommt demnächst auf uns zu?
EXCO-Podium
Ab 17:40 Ausklang, Netzwerken mit kulinarischer Umrahmung

Moderation: Wolfgang Weber M.Phil. M.Litt., EXCO GmbH, Standort Jena

 

 

 

Zur Anmeldung bitte hier klicken