· 

Aktualisierung der EMV-Normen

Durch die Aktualisierung von EMV-Normen ergeben sich geänderte Anforderungen an die Prüfung von ITE- und Multimediageräten.

Gemäß EMV-Richtlinie 2014/30/EU ist der Hersteller für die Aktualität der Konformitäts-bewertung verantwortlich. Der technische Fortschritt wird durch regelmäßige Weiterent-wicklungen und Anpassungen der EMV-Normen begleitet. Diese sind im Rahmen der
EMV-Risikoanalyse und Konformitätsbewertung zu berücksichtigen.

Weitere Informationen erhalten Sie bei ELMUG-Mitglied CE-LAB.

Sie führen regelmäßig Online-CE-Sprechstunden durch.
In einer kostenfreien Erstberatung analysieren wir gemeinsam mit Ihnen die anzuwendenden EURichtlinien und erläutern die notwendigen Schritte im Konformitätsbewertungsverfahren.
Erfahrene Prüfingenieure stehen Ihnen dafür gerne zur Verfügung. Schwerpunkte sind die korrekte Anwendung folgender Richtlinien:
• EMV-Richtlinie 2014/30/EU

• Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU

• Funkgeräterichtlinie 2014/53/EU

• Maschinenrichtlinie 2006/42/EG

• KFZ-Richtlinien UN ECE R10 und UN ECE R100

Kommentar schreiben

Kommentare: 0