· 

Azubi-Endspurtberatung

Die Bewerbungsphase für angehende Azubis wurde dieses Frühjahr durch den Lockdown und seine Folgen erheblich erschwert. Bis heute haben viele Ausbildungsbetriebe Probleme dabei, offene Ausbildungsstellen ab August zu besetzen. Eventuell hat auch Ihr Unternehmen noch freie Lehrstellen für das kommende Ausbildungsjahr.

Deshalb wird die IHK Südthüringen ab dem 16. Juli im Rahmen der Elternkampagne „Ausbildung in Thüringen. Macht eure Kinder stark.“ für Eltern eine regelmäßige Hotline unter Tel. +49 3681 362-662 schalten. Jeden Donnerstag in der Zeit von 15:00 bis 18:00 Uhr beraten die Ausbildungsexperten Eltern, deren Kinder noch auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz sind und die noch keinen Lehrvertrag haben.

Unter dem Motto „Ihr Kind weiß noch nicht, wie es im Herbst weitergehen wird? Ihr Kind sucht noch eine Ausbildungsstelle oder hat Fragen zur Bewerbung? Wir beraten Sie im Endspurt.“ suchen die Berater gemeinsam mit den Eltern nach passgenauen Angeboten für das anstehende Ausbildungsjahr. Die Hotline ist zunächst bis zum Ende der Sommerferien am 27. August erreichbar.

Zum Auftakt der Endspurt-Hotline gibt es am 16. Juli auf der Facebook-Seite der Elternkampagne von 17:00 bis 18:00 Uhr das erste Live-Video, bei dem Eltern ihre Fragen zu einer Ausbildung in Thüringen an die Abteilungsleiterin für Aus- und Weiterbildung der IHK Südthüringen, Frau Dr. Petra Kukuk, stellen können.

Einstellen von Lehrangeboten »

Facebook-Seite der Elternkampagne »