· 

solvimus nutzt neue Wege im Vertrieb

Quelle: solvimus GmbH
Quelle: solvimus GmbH

Die solvimus GmbH nutzt ab sofort das Data Portal der EPLAN Software & Service GmbH und schafft so eine zusätzlich Distributionsmöglichkeit ihrer Produkte. Durch den neuen Weg des Vertriebs können wesentliche Geschäftsprozesse des Unternehmens in großem Umfang vereinfacht werden.

 

EPLAN bietet Software und Service rund um das Engineering in den Bereichen Elektrotechnik, Automatisierung und Mechatronik. Das Unternehmen entwickelt eine der weltweit führenden Softwarelösungen für den Maschinen-, Anlagen- und Schaltschrankbau. EPLAN ist zudem der ideale Partner, um herausfordernde Engineering-Prozesse zu vereinfachen.


Standardisierte und individuelle ERP- und PLM/PDM-Schnittstellen sichern durchgängige Daten entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Mit EPLAN zu arbeiten bedeutet uneingeschränkte Kommunikation über alle Engineering-Disziplinen hinweg. Egal ob kleine oder große Unternehmen: Kunden können so ihre Expertise effizienter einsetzen. EPLAN will weiter mit Kunden und Partnern wachsen und treibt die Integration und Automatisierung im Engineering voran. Weltweit werden über 55.000 Kunden unterstützt. „Efficient Engineering“ ist die Devise.

 

Die eingestellten Daten der solvimus GmbH beinhalten M-Bus-Master Pegelwandler, welche sich für den direkten Anschluss an eine Steuerung bzw. ein Host-System an den M-Bus eignen und die M-Bus Daten transparent durchreichen. Im Rahmen von Energiemonitoring, Gebäudemanagement und Anlagenüberwachung werden M-Bus-Gateways benötigt, welche Zählerdaten direkt auf BACnet/IP oder Modbus TCP umsetzen. Hier passen das MBUS-GEB und MBUS-GEM perfekt, welche sowohl für den kabelgebundenen als auch für den kabellosen M-Bus geeignet sind. Außerdem enthalten sind Datenkonzentratoren der MUC.easy und MUC500-Familie. Sie sammeln M-Bus und wM-Bus Daten ein, speichern diese über einen längeren Zeitraum und exportieren sie über Netzwerk oder Mobilkommunikation. Die Geräte der MUC500-Familie sind die Spezialisten unter den Datenkonzentratoren. Sie lösen Herausforderungen großer Installationen und können dabei logisch 5000 Zähler gleichzeitig verarbeiten. Des Weiteren werden die Produktdaten des M-Bus-Repeaters zur Verfügung gestellt. Diese dienen als Signalverstärker, um die Kommunikationssignale über lange Distanzen zu übertragen.