· 

NXTGN auf der BrauBeviale

Die NXGTN GmbH präsentiert vom 12.-14.11. die im Unternehmen entwickelte Technologie zum effektiven Monitoring von Prozessbehältern auf der BrauBeviale 2019 in Nürnberg. 

 

Bei der BrauBeviale handelt es sich um die weltweit wichtigste Investitionsgütermesse für die Getränkeindustrie. Das Angebot umfasst die gesamte Prozesskette der Getränkeherstellung: von Rohstoffen über Technologien und Komponenten bis hin zur Verpackung sowie Zubehör und Vermarktungsideen. 

Die NXGTN GmbH präsentiert dort unter anderem das Serviceportal „vessel.digital“, durch das man rund um die Uhr erfahren kann, wo sich ein Prozesscontainer befindet und welchen Zustand das Transportgut aufweist. Das bringt Mehrwert in der gesamten Wertschöpfungskette. Diese Technologie kann auch im Bereich der Brauereibehälter großen Nutzen mit sich bringen. 

 

Hersteller von Prozessbehältern, Nutzer und ihre Kunden sehen sich dort mit folgenden Schwierigkeiten konfrontiert:
  • eingeschränkter Informationsstand über den Standort der Behälter
  • schwer durchführbare Zustandsüberwachung des Transportgutes; Daten können nur über zentrale Anlagen abgerufen werden.
  • Manuelle Berechnung von Lastwechselzyklen und unzureichende Detektion und Meldung von Grenzwertüberschreitungen
Prozesscontainer auf ihrem logistischen Weg mithilfe einer webbasierten Applikation zu begleiten, schafft im Gegenzug höchste Transparenz und damit Qualitätssicherung über die gesamte Prozesskette. Intelligente Sensoren ermöglichen eine Kommunikation und Interaktion innerhalb des IoT-Ökosystems.
Mit der Integration des Serviceportals kann der Planungsaufwand und die Lagerkapazitäten deutlich reduziert werden. Auch hohen Reparaturkosten kann durch eine frühzeitige Fehlererkennung vorgebeugt werden. Diese sorgt zudem für ein rechtzeitiges Eingreifen bei Beschädigungen des Transportguts. Die Dokumentation erfolgt dabei automatisch und papierlos, wodurch hohe Anschaffungskosten von zentraler Hardware vermieden werden können.