· 

Neue Kooperationen der ELMUG

Die ELMUG eG hat Kooperationsvereinbarungen mit der Technologie- und Gründer-Fördergesellschaft Schmalkalden Dermbach GmbH (TGF) und dem Technologie- und Gründerzentrum Ilmenau (TGZI) geschlossen.

 

Ziele der zukünftigen Zusammenarbeit sind vor allem die Kontaktaufnahme und Vernetzung von regionalen Unternehmen, Studenten und sonstigen Interessierten. Außerdem unterstützen sich beide Seiten von nun an bei Veranstaltungen sowie Öffentlichkeitsarbeit. Der Bekanntheitsgrad soll dabei erhört werden. Mit dem TGF soll zusätzlich ein Mentorenprogramm zur Gründerunterstützung aufgebaut werden.

 

Die Technologie- und Gründer-Förderungsgesellschaft Schmalkalden Dermbach GmbH ist seit 1995 Anlaufstelle für alle Gründungsinteressierten, vorrangig für innovative, technologieorientierte, wissensbasierte Gründungen. Das Leistungsspektrum der Gesellschaft enthält neben der Existenzgründung die Initiierung und Betreuung von Projekten über Bundes- und Landesförderprogramme sowie Weiterbildungen und fachliche Qualifizierungen vorrangig im Bereich Automation und Robotik, Energie- und Umwelttechnik, additive Fertigung, Leichtbau und Qualitätssicherung.

 

Das Technologie- und Gründerzentrum Ilmenau GmbH ist eine Standortgemeinschaft innovativer Unternehmen und besteht seit 27 Jahren. Das TGZ Ilmenau ist ein Instrument der regionalen Wirtschafts- und Technologieförderung. Einen effizienten Beitrag zur Entwicklung der Technologie-Region Ilmenau-Arnstadt zu leisten, ist die wesentliche Aufgabe des TGZ Ilmenau. Die Standortvorteile des Zentrums, wie Campuslage zur Technischen Universität Ilmenau - ein Umfeld, in dem interdisziplinäres Arbeiten und Synergien möglich sind -, täglich praktizierbarer Technologietransfer, Drittmittelforschung und Verbundprojekte "vor Ort", wechselseitige Nutzung modernster Infrastruktur von Universität und Zentrum sowie Verfügbarkeit von Humankapital bestimmen die Entwicklungsstrategie vom Gründerzentrum zum Technologiezentrum.