· 

JUW geht in die zweite Runde

Ersteinmal einen schönen Nikolaus an alle...

 

Die Jugend-Unternehmenswerkstatt ist ein Projekt der IHK Südthüringen, der KOMPASS GmbH und der ELMUG eG. Sie steht unter dem Motto: Teste die Möglichkeiten – entdecke Deine Zukunft.

 

 

„Fachkräfte für die eher kleinen Unternehmen zu begeistern ist eine anspruchsvolle Aufgabe. Mit der Werkstatt bekommen wir einen ersten Zugang zu Schülern der Ilmenauer Gymnasien und unterstützen sie als Fachbetreuer bei ihrer Seminarfacharbeit.“, so Olaf Mollenhauer, Geschäftsführer der KOMPASS GmbH und Sprecher des Vorstandes der ELMUG eG.

In der Werkstatt wird Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit ge-geben, selbstständig in Gruppen die Welt der modernen Technik zu erkunden. Sie können ihre eigenen Ideen entwickeln und von der Theorie in die Praxis überführen. Ziel ist es vor allem, Spaß an der gemeinsamen Arbeit zu finden und sich mit spannenden modernen Themenfeldern auseinander zu setzen.

Der erste Turnus steht kurz vor dem Abschluss und war überaus er-folgreich. Innerhalb des letzten Jahres wurden u.a. die Themen Wasserqualität, Schallpegelmessung, Elektromobilität und Smart Services im Rahmen der Seminarfacharbeit behandelt. Die Arbeiten sind be-reits abgegeben, die Verteidigung im Januar steht bevor.

Neue Teams stehen in den Startlöchern, die sich mit Themen im Bereich Prothetik, Plastikmüll, Auswirkungen von Smartphones auf das Leben und Hydrokultur vorgestellt haben. Sie nehmen in Kürze ihre Arbeit auf.

Dafür stehen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein Raum mit diversen Maschinen (3D-Drucker, CNC-Maschine, …) im Technologie- und Gründerzentrum in Ilmenau zur Verfügung. Zur Betreuung wird zudem ein/e Ansprechpartner/in für das fachliche Thema sowie für allgemeine Fragen zur Organisation, Projektmanagement und Kon-zeption von Text und Grafik gestellt.

In diesem Umfeld ist es möglich selbst unternehmerisch aktiv zu werden, denn der Chef sind die Schüler und Schülerinnen selbst. Außerdem können sie bei der Umsetzung der Projekte neue Kontakte zu anderen Unternehmen und zur Wirtschaft knüpfen.