· 

Abschlussforum ELEXIER

WANN: 28. September 2018

              09:30 - 16:30 Uhr

 

WO: AZM Erfurt / Konferenzraum | Konrad-Zuse-Straße 14 | 99099 Erfurt

 

Die Projektpartner im Projekt ELIXIER demonstrieren und validieren im Verbund aus Forschung, Kreativwirtschaft und Lehrmittelindustrie eine neue Generation intelligenter Labore, die neue Formen des angeleiteten Experimentierens bieten und diese überall verfügbar machen.

ELIXIER verfolgt einen konsequent systemischen Ansatz sowohl hinsichtlich des didaktischen Konzepts des „Erfahrungsbasierten Lernens“ als auch in dessen technischer Umsetzung. Auf der webbasierten Experimentier-Plattform „Seamless Smart Lab (S2L)” entstehen Prototypen augmentierter Praktikumsexperimente und Labor-Trainingssysteme in so unterschiedlichen Bereichen wie neurobiologische Sensorik und Elektromobilität.

Das Forschungsvorhaben ELIXIER wird die systematische Vernetzung der Experimente eines Laborpraktikums mit praxisorientierten Online-Lernangeboten erstmals ermöglichen und unterstützt so mit seinem handlungsorientierten Ansatz den Aufbau von Wissensnetzen in neuer Qualität. Durch eine enge Verknüpfung realer und virtueller Erfahrung erweitert es deutlich die Möglichkeiten praxisnahen und kumulativen Lernens über den gesamten beruflichen Bildungsweg hinweg.

Agenda

09:30 Uhr

 

10:00 Uhr

 

 

11:00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

11:30 Uhr

 

12:00 Uhr

 

 

 

 

 

 

13:00 Uhr

 

 

 

14:00 Uhr

 

 

Ankommen der Teilnehmer

 

Begrüßung & Einführung, Ziel des Tages
Dr.-Ing. Jörg Weber, ELMUG eG Vorstand und Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Ilmenau

 

Ein wichtiger Baustein im digitalen Wissenstransfer: ELIXIER
- Kurzvorstellung des Konsortiums
- Retrospektive und Status quo
Frank Spenling, Archimedes Exhibitions GmbH, Berlin
Querschnitt durch die Themen der Teilnehmer
Vorstellung und Erwartungen
Kurzvorstellung der Kompetenzen und der Leistungen der teilnehmenden Unternehmen/Einrichtungen im 2- bis 5-Minutentakt

 

Podiumsdiskussion:

Der Weg zum nutzerorientierten Ergebnis einer Wissensplattform
- Eine gemeinsame Betrachtung

 

Moderation:

Dr.-Ing. Jörg Weber
Dr. Jürgen Kirstein, Freie Universität Berlin
Eva Hornecker, Bauhaus Universität Weimar
Holger Großmann, Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie (IDMT), Ilmenau/ Oldenburg

Time to talk mit Imbiss, Getränke & Erholung

 

Vorstellung der Demonstratoren: chemische Experimente, neurobiologische Experimente, Elektromobilität

Dr. Jürgen Kirstein, Dr. U. Schmitz-Ziffels, Freie Universität Berlin
Holm Frühauf, Dr. J. Walk,LD Didactic GmbH, Hürth / Walk GmbH, Eggolsheim
Katharina Loderstädt, Martin Schwandt, Daniel Jörg
Archimedes Exhibitions GmbH, Berlin, Bauhaus Universität Weimar


Time to talk mit Imbiss, Getränke & Erholung

Parallel dazu die Vorführung und das Selbstlernen mit den Demonstratoren aus dem Projekt sowie dem Austausch von Ideen mit den Entwicklern.

 

Allgemeine Fragerunde zu den Demonstratoren
Ableitung von weiteren Ideen und Projektansätzen aus den Bedarfen der Teilnehmer

Zusammenfassung und Ausblick

Dr.-Ing. Jörg Weber, ELMUG eG Vorstand und Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Ilmenau

 


Link für die kostenfreie Anmeldung:
https://bit.ly/2OGm3dG

Kommentar schreiben

Kommentare: 0