· 

Dynamik spürbar

Bei der Generalversammlung der Mitglieder der Genossenschaft am 25.06.2018 war eine deutliche Dynamik und gemeinsamer Tatendrang spürbar.

 

Zurnächst wurde auf die Höhepunkte des Jahres 2017 zurückgeblickt, die nachhaltig in Erinnerung bleiben werden. So hat der Umzug der Geschäftsstelle und die damit verbundene Eröffnung der Jugend-Unternehmens-Werkstatt ein deutliches Signal im Bereich des Netzwerkens gesetzt. Um das Marketing weiter voran zu treiben, wurde eine umfangreiche Broschüre zu den Aktivitäten der ELMUG entwickelt.

 

 

Im Bereich der Veranstaltungen ist natürlich die alljährliche Technologiekonferenz das Highlight gewesen. Neben spannenden Vorträgen fand dort auch das erste Mal eine Podiumsdiskussion statt, die als belebendes Element weiter beibehalten wird.

 

Daneben war das Jahr 2017 aber auch ein Jahr der Veränderung. Durch eine umfassende Neuausrichtung der Strategie wurde ein neuer Weg in die Zukunft vorgegeben. Ziele sind es unter anderem mehr zu vernetzen und die Mitglieder untereinander bekannter zu machen. Dieser Prozess zeigte erste Wirkung in durchgeführten Cross-Over-Veranstaltungen, die es allen Mitgliedern ermöglichten, auch einmal über den eigenen Tellerrand hinaus zu blicken.

 

Ergebnisse aus einer Mitgliederumfrage September 2017 führten außerdem zur Neuausrichtung der Konferenz. Der AMA-Verband wurde verstärkt in die Konferenzplanung einbezogen. Zudem wird in diesem Jahr eine Kooperationsbörse stattfinden, die es allen Teilnehmern ermöglicht mit Unternehmern aus aller Welt Ideen neue Projekte zu generieren.

 

Seien Sie gespannt und melden Sie sich für die diesjährige Konferenz an.

 

https://elmug4future2018.b2match.io/signup

 

Weiteres Ziel für die nächsten Jahre ist das Anstreben des Silber-Labels, um die Genossenschaft auch außerhalb Thüringens bekannter und attraktiver zu machen.