· 

Projektvorstellung der EST GmbH beim BVMW

 

Im Rahmen des vom BVMW organisierten Technologie-Stammtisches zum Thema „Projektmanagement“ am 13.12.2017 im Technologie- und Gründerzentrum Ilmenau bekamen die Teilnehmer einen praktischen Einblick durch ein angestrebtes Kooperationsprojekt des ELMUG-Mitglieds KOMPASS GmbH und der Edelstahlbau Tannroda GmbH. In einem Vortrag stellte Olaf Mollenhauer, Prokurist der KOMPASS GmbH, das zu diskutierende IoT-Projekt vor.

 

 

 

Edelstahbau Tannroda (EST) stellt Behälter her, die in der Pharmazie, der Biotechnologie oder im Lebensmittelbereich eingesetzt werden. In diesen hochsensiblen Bereichen ist es wichtig, dass Qualität und Stabilität ständig überwacht werden. Bei der Produktentwicklung setzte die EST nun auf das Know-How der KOMPASS GmbH, die mit Sensoren wichtige Zustandsinformationen des Behälters erfassen.

 

Über eine webbasierte Plattform werden bei dem Projekt permanent verschiedene Behälterparameter wie etwa Temperatur, Druck oder Neigung aufgezeichnet. Die Live-Überwachung dient einem transparenten Transport. So erhält der Kunde von EST genaue Informationen zu den gemessenen Größen. Der entwickelte Behälter wurde schließlich vorgeführt und die Teilnehmer konnten die Echtzeit-Datenübertragung beobachten.


Neben der Produktpräsentation wurde während des Vortrags vor allem auf das Projektmanagement eingegangen. Dabei stellte Herr Mollenhauer die verschiedenen Schritte vor, die vor der eigentlichen Umsetzung abliefen. So wurden etwa eine Markt- und Technologieanalyse, eine Risikobewertung sowie konkrete Zielplanungen erstellt, um einen möglichst reibungslosen und erfolgreichen Ablauf des Projekts zu garantieren. Das Fazit der beiden Geschäftsführer lautete: „Ohne eine projektorientierte strukturierte Herangehensweise wäre das Ergebnis nicht erreicht worden.“


Kommentar schreiben

Kommentare: 0