Newsarchiv



Monitoring Plattform macht Kunde bereit für Industrie 4.0


Mit der Auslieferung einer weiteren Monitoring-Plattform bestätigt die Kompass GmbH, eines unserer Mitglieder, erneut ihre ambitionierten Ziele im Bereich der zukunftsweisenden Sensorlösungen.

 

Am 19. September 2017 konnte der Kunde EST Edelstahlbau Tannroda GmbH seine für ihn konzeptionierte und entwickelte Condition-Monitoring-Lösung entgegennehmen.

Damit geht die EST Edelstahlbau Tannroda GmbH im Zuge von Industrie 4.0 einen entschieden fortschrittlichen Weg. Der Behälterhersteller für die Bereiche Pharmazie und Miotechnologie, Lebensmittel- und Getränkeindustrie, Kosmetikindustrie und Chemieindustrie möchte mit der IRIS Monitoringplattform seinen Kunden neuen Nutzen stiften und in Zeiten der zunehmenden Digitalisierung ein richtungsweisender Partner sein. Dabei setzte das Unternehmen aus Tannroda auf das Know-How der Kompass GmbH, die in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit dem Behälterbauer eine Monitoringplattform entwickelte.

 

Die Web-basierte Plattform ermöglicht das Aufzeichnen und die Live-Überwachung verschiedenster Behälterparameter. Zustandsinformationen vom Druck, Druckverlauf über Temperatur und Füllstand bis hin zur Lage und Erschütterungen am Behälter, machen einen risikobehafteten Transportprozess vollständig transparent.

 

Die Vorteile für den Anwender sind vielfältig: Schädigende Einflüsse sind frühzeitig identifizierbar, Optimierung des Instandhaltungsprozesses, Steigerung der Zuverlässigkeit, Risikominimierung für Behälter, Mensch und Umwelt.

 

Schon in den nächsten Projekten verfolgt die Kompass GmbH ehrgeizig ihre Mission der "Pioneering Sensor Solution".