News



BMBF: Berichtigung der Bekanntmachung


 

Im Folgenden finden Sie eine Berichtigung der Bekanntmachung zu einer Förderung im Rahmen des Forschungsprogramms der Bundesregierung zur IT-Sicherheit "Selbstbestimmt und sicher in der digitalen Welt".

22. Mai 2017

 


Die Richtlinie zur Förderung von Forschungsinitiativen auf dem Gebiet "Privatheit und informationelle Selbstbestimmung in der digitalen Arbeitswelt" im Rahmen des Forschungsrahmenprogramms der Bundesregierung zur IT-Sicherheit "Selbstbestimmt und sicher in der digitalen Welt" vom 28. April 2017 (BAnz AT 17.05.2017 B3) wird berichtigt.

 

Nummer 7.1 lautet richtig wie folgt:

"7.1 Einschaltung eines Projektträgers, Antragsunterlagen und sonstige Unterlagen

Mit der Abwicklung der Fördermaßnahme "Privatheit und informationelle Selbstbestimmung in der digitalen Arbeitswelt" hat das BMBF derzeit folgenden Projektträger (PT) beauftragt:
VDI/VDE Innovation + Technik GmbH
Projektträger Kommunikationssysteme; IT-Sicherheit
Steinplatz 1
10623 Berlin
Ansprechpartner sind
Herr Kai Börner (E-Mail: kai.boerner@vdivde-it.de) und
Frau Dr. Wenke Apt (E-Mail: wenke.apt@vdivde-it.de)
Telefon: 0 30/31 00 78-3 86
Internet: http://www.forschung-it-sicherheit-kommunikationssysteme.de/foerderung/bekanntmachungen/digitale-arbeitswelt

Soweit sich hierzu Änderungen ergeben, wird dies im Bundesanzeiger oder in anderer geeigneter Weise bekannt gegeben. Richtlinien, Merkblätter, Hinweise und Nebenbestimmungen können beim PT angefordert sowie unter folgender Adresse abgerufen werden: http://www.vdivde-it.de/projektfoerderung/dokumente-fuer-die-projektfoerderung"

 


 

Links:

https://www.bmbf.de/foerderungen/bekanntmachung-1360.html